Direkt zum Inhalt

Schinkelturm Kap Arkona

Leuchttürme am Kap Arkona - Der markante Schinkelturm
Leuchttürme am Kap Arkona - Der markante Schinkelturm

Zwei Leuchttürme am Kap Arkona

Zwei Leuchttürme beherrschen das Bild am Kap Arkona. Der kleinere der beiden Kap Arkona Leuchttürme ist der Schinkelturm, er wurde nach Plänen von Karl Friedrich Schinkel 1827 erbaut. Er hat eine Höhe von 19 m, ist allerdings seit 1902 nicht mehr in Betrieb und steht unter Denkmalschutz. Der Besucher kann von einer Aussichtsplattform nun die weiten der Ostsee erblicken. Bei guter Sicht geht der Blick bis zur dänischen Insel Mon. Der neue 26 m hohe Leuchtturm wurde 1902 übergeben und weißt den Seefahrern ein bis zu 40 km reichendes Signallicht.

Zur Kap Arkona Übersicht